Recent Posts by Bernadette

Willis Geburtstag

von 3 2

Irgendwie ist das komisch. Seit einiger Zeit sind die Kinder aus dem Haus. Wieder mehr Freiheiten, wieder mehr Raum für andere Gedanken im Kopf – vorausgesetzt man kann loslassen. Und kaum sind sie weg, schafft man sich (so wie in meinem Fall) wieder einen Hund an.

Weiterlesen…

2

Aus dem Leben eines Beagle

von 0 6

Willi ist ein Beagle. Ein Beagle zu sein bedeutet, nett ausgedrückt, eigene Entscheidungen zu treffen. Unnetter könnte man es auch so sagen: Der Kerl macht (meistens), was er will. Er ist ein Dickkopf.

Selber schuld, sagt der Mann, mit dem ich zusammen lebe. Du hättest dir ja auch einen pflegeleichten Labrador zulegen können. Aber so schlimm ist es ja gar nicht.

Weiterlesen…

6

Wie beginnt euer Tag?

von 0 2

YogaFL

Ich bin schon seit Jahren nicht mehr vom Wecker oder demHandy geweckt worden. Sondern von einer Tasse Tee, die mir ans Bett gebracht wird. Nein, ich wohne nicht mehr bei meiner Mutter oder gar im Hotel. Den Tee bringt mir der Mann, mit dem ich zusammenlebe. Er steht furchtbar früh auf, weil er beruflich was völlig anderes macht als ich. Meinem Laptop ist es zum Glück egal, wann ich darauf herumhacke und meiner Arbeit als Autorin nachgehe.

Weiterlesen…

2

Neu-Ehrenfeld: Das Wicleff

von 0 2

Kennt ihr Neu-Ehrenfeld? Keine Schande, wenn nicht! Den Stadtteil kennt noch lange nicht jeder Kölner und wird oft einfach mit Ehrenfeld in einen Topf geworfen. Dabei hat das Veedel seine ganz eigene Textur. Zwischen Subbelrather Straße und dem Gleisdreieck an der Inneren Kanalstraße könnten die Gegensätze nicht größer sein. Das Pascha (eines der größten Bordelle Europas) auf der einen Seite, die wunderbaren Restaurants, Cafés und Weinlokale um den Lenauplatz und die Eichendorffstraße herum auf der anderen Seite, warten an ihren jeweiligen Standorten auf ihre Gäste.

Weiterlesen…

2

Recent Comments by Bernadette